top of page
  • Autorenbildms

To Do Liste

Aktualisiert: 18. Okt. 2020

to do's sind nicht gleich to do's ...

Nach dem sogenannten ALPEN Prinzip kannst du eine gute to do Liste anlegen.

Den so erstellten Fahrplan wendest du sowohl auf einen Tag, eine Woche oder eine bestimmte Aufgabe an.


Frage dich bei jedem Eintrag in deiner to do Liste


A Welche Aufgabe liegt an?

L Wie lange wird sie dauern?

P wieviel Pufferzeit benötigst du ?

E welches Ergebnis (Ziel) erwartest du?

N was für einen Status hat deine Aufgabe? (Nachkontrolle, Bullet setzen)


Anmerkung: mit Bullets kann ich meine Aufgaben kategorisieren, z.B. offen/wichtig, halb fertig, dringend, delegieren, erledigt


um noch erfolgreicher und produktiver zu werden, kannst du deine Aufgaben auch gewichten, Prioritäten setzen. Gewichtung nach A, B, C (ABC-Analyse) ... erstrangig, zweitrangig, nachrangig. Du allein entscheidest - gemessen an deinen Zielen und Vorgaben - was wichtig und was weniger wichtig ist. Dringlichkeit kann dabei auch ein Faktor sein.


Put the big rocks in first


Viel Spass beim Planen!

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page