top of page
  • Autorenbildms

Weshalb es sich lohnt, sich auf den Prozess zu fokussieren - und nicht auf das Endziel

Aktualisiert: 20. Sept. 2022

Jetzt - zwischen den Festtagen zum Jahresende ist für mich DIE Zeit, das vergangene Jahr revue-passieren zu lassen und wie in einem Stück Weihnachtsstollen, die Rosinen herauszupicken und in Ruhe einzeln zu betrachten. Dabei habe ich aufgehört, mir zu Silvester, gute Vorsätze zu nehmen. Ich setzte mir sehr wohl berufliche und persönliche Ziele, denn sie geben mir Orientierung und motivieren mich, an einer Sache dran zu bleiben. Egal wie gut meine Planung war. Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass sich Rahmenbedingungen und Konstellationen ändern können und sich das Tempo verlangsamen kann. Jetzt nicht das Endziel komplett aus den Augen verlieren, aber für einen Moment, die vielen kleinen bereits zurückgelegten Schritte betrachten und dankbar dafür sein, heute und jetzt genau hier zu sein.

Niemand filmt den Prozess - die Trainings- und Pausenmomente, die Herausforderungen,

die verschiedenen Disziplinen, die wir jeden Tag erledigen.


Wir sollten es viel öfter tun. Uns auf den Prozess zu fokussieren - und nicht nur auf das finale Ziel.

Wie sieht es aus? Wie viele Rosinen würdet Ihr herauspicken und was waren jeweils die wichtigen kleinen Schritte auf dem Weg?



28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page